Gulasch-1
Startseite
Rezepte
meine Geräte
Tips
Bilder
Kontakt
erstellt von G. Schirmer am 20.8.2016

letzte Aktualisierung
am: 18
.6.2020

Rezept-Nr.: 004-1

letzte Zubereitung: 29.3.2020

 

 

<<< zurück

weiter >>>

Portionen:

6

Zubereitungszeit:

3 h (1 h Vorbereitung + 2 h garen)

Gerät:

Herd, Bräter

meine Bewertung:

einfach und lecker                                                                   perfekt

Quelle:

BBQ-Pit

004-1-4

Kalbsgulasch mit Butternut-Kürbis dazu gebackene Klöse

Zutaten:
2 EL Butterschmalz
800 g Kalbsgulasch (Hüfte, nachgeschnitten)
200 g Zwiebeln, fein geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
1 EL Tomatenmark
2 EL Paprikapulver rosenscharf
125 ml Weißwein
400 ml Kalbsfond
400 g Butternut-Kürbis, netto, mit Sparschäler schälen, Kerngehäuse raus, würfeln
1 EL Speisestärke
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
200 g Schlagsahne
1 EL Zitronenabrieb

Zubereitung:
- alle Zutaten putzen, klein schneiden und vorbereiten
- Butterschmalz in die heiße Pfanne geben, Fleisch nach und nach scharf anbraten
- Zwiebeln und Knoblauch dazu geben, glasig anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen
- Paprikapulver und Tomatenmark zugeben, anrösten
- mit Weißwein ablöschen, ca 1 min köcheln lassen
- Fond aufgießen, Zitronenabrieb zugeben, Sahne hinzugeben
- 25 min leicht köcheln lassen
- Kürbis dazugeben
- 30 min köcheln, fertig

garen:
- im Bräter auf dem Herd, 30 min anbraten, 25 min köcheln, 30 min köcheln

004-1-1

das brauchen wir ...

004-1-2

zum Schluß kommt der Kürbis dazu ...

004-1-3

es ist angerichtet ...

Anmerkung:

das Gulasch hatte einen erstklassigen Geschmack, Fleisch war butterzart, Sauce stimmig, die gebackenen Klöse haben hervorragend dazu gepasst

Verbesserungen:

 

ähnliche Rezepte:

siehe Deckseite

zur Inspiration:

siehe Deckseite

 

 

Quick-Links:

diese Seite drucken
alle Rezepte
Startseite
du hast eine Frage
 

www.wer-grillt.de

www.gratis-besucherzaehler.de

Diese Seite verwendet keine Cookies, keine Werbung und speichert keine Daten,
sie wurde für PC-Browser designet und wird auf einem SmartPhon etwas abweichend dargestellt.